Menü
Termin

Rufen Sie uns einfach an:
08222 - 1790
oder senden Sie uns Ihren Wunschtermin:






*Pflichtfeld

Aktuelles & Events
Wie fühlt sich eine Gleitsichtbrille von Oßwald an?

  Erleben Sie jetzt den Unterschied: Persönliche Gleitsichtglas-Beratung mit Premium-Sehtest bis 19. August 2017 für Sie mehr…

Computerbrille

Warum eine extra Bildschirmarbeitsplatzbrille?

Bei der Bildschirmarbeit schweifen die Augen an einem Arbeitstag mehrere tausend Mal vom Monitor zur Tastatur, zu Papieren auf dem Tisch und zur Kollegin oder zum Kollegen. Der Monitor ist in der Regel mehr als eine Armlänge von den Augen entfernt. Für Träger einer üblichen Lesebrille, die für 30cm bis 40cm angepasst wird, also zu weit, um ihn in angenehmer Sitzhaltung scharf zu erkennen. Eine Varilux Gleitsichtbrille korrigiert optimal die Sicht für das Lesen und für die Ferne. Der Mittelbereich, der für das Arbeiten am Bildschirm besonders wichtig ist, wird nur in einem schmalen Bereich des Glases korrigiert.

Das Sehen ist anstrengend!

Dies bedeutet: Der Brillenträger muss den Kopf heben und sich nach vorne beugen, um scharf zu sehen. Diese Sitzhaltung ist unnatürlich und anstrengend für Schulter und Rücken. Die Folgen sind Verspannungen in der Halsmuskulatur und des Nackens.

Bildschirmarbeitsplatzbrillen sind Brillen mit speziellen Gläsern.

Im Vergleich zum „normalen“ Varilux Gleitsichtglas haben die Brillengläser der Bildschirmarbeitsplatzbrillen eine andere Gewichtung der Sehbereiche. Das Varilux Gleitsichtglas hat große optimal nutzbare Bereiche hauptsächlich im Fern- und im Nahbereich. Der mittlere Sehbereich, der jedoch für die Computerarbeit hauptsächlich benötigt wird, fällt beim herkömmlichen Varilux Gleitsichtglas relativ schmal aus. Beim Aufbau der Bildschirmarbeitsbrille liegt der Schwerpunkt klar auf der Kurz- und Mitteldistanz, also optimal für den Abstand zur Tastatur und zum Bildschirm.
Bei den Brillengläsern der Firma Essilor kann unter zwei Lösungen gewählt werden. Es gibt eine einfache Lösung, die die Bereiche bis zum Bildschirm optimal erkennen lassen. Bei der Komfortlösung kann auch über den Bildschirm hinaus noch scharf gesehen werden. Außerdem ist es bei dieser Ausführung auch möglich sich im Raum zu bewegen. Diese Korrektionsbrillen werden auch als Raumbrillen bezeichnet.

Der Grund für anstrengendes Sehen liegt nicht nur in der Bildschirmarbeit!

Vor allem Personen mit nicht oder nicht optimal korrigierten Sehfehlern leiden bei der Arbeit am Computer schnell an nachlassender Leistungsfähigkeit, rascher Ermüdung, Sehbeschwerden und / oder Kopfschmerzen. Oft lassen sich die Probleme durch eine korrekte Brille beheben. Häufig sind auch Fehler des binokularen Sehens der Grund dafür. Die Messung und Korrektur der Winkelfehlsichtigkeit kann hier oftmals Abhilfe schaffen.

Tipps für einen optimalen Bildschirmarbeitsplatz:

  • Der Monitor steht blendfrei und quer zur Fensterfläche und zur Deckenbeleuchtung.
  • Keine indirekte Beleuchtung, die Spiegelungen auf der Bildschirmoberfläche erzeugen.
  • Der Monitor soll nicht zu hoch stehen.
  • Der Bürostuhl muss den ganzen Körper stützen. Stühle ohne Rückenlehne sind für die ständige Nutzung am Bildschirmplatz nur bedingt geeignet.
  • Die Bildschirmarbeitsplatzbrille sorgt für scharfe Sicht bei gleichzeitig entspannter Sitzhaltung.

Damit wir Ihre Bildschirmarbeitsplatzbrille optimal anpassen können, benötigen wir folgende Werte:

Computerbrille

  1. Abstand zu dem weitesten Punkt, den Sie am Arbeitsplatz deutlich sehen können müssen.
  2. Bildschirmabstand
  3. Tastaturabstand
  4. Abstand der Schreibunterlage

Vereinbaren Sie einen Termin bei einem unserer Augenoptikermeister zur Messung und Beratung Ihrer Bildschirmarbeitsplatzbrille. Wir halten auch eine Broschüre mit allen wichtigen Informationen rund um den Bildschirmarbeitsplatz in unserem Geschäft für Sie bereit.